Kontakt Daten

Adresse:
Mühlenweg 7
94377 Steinach
Deutschland

Telefon:
+49 9961-564

Dorfner Mühle auf der Karte
Mail:
buero@dorfner-muehle.de

 


Der Bayerische Müllerbund Der Bayerische Müllerbund e.V. - der Landesverband der Bayerischen Mühlen.

www.muellerbund.de

 


Qualität

Mehle der Dorfner Mühle werden aus erstklassigen Weizensorten der Regionen Bayerns, oder falls qualitativ erforderlich, aus anderen Bundesländern und Nachbarländern wie Österreich und der Slowakei bezogen.

Strenge Qualitäts- und Sicherheitskontrollen sowie die Einhaltung aller Hygienevorschriften sind oberste Prinzipien im gesamten Produktionsprozess um höchste Qualitätsansprüche zu erfüllen. Denn Rohstoffgüte und Rohstoffsicherheit sind maßgebliche Eckpfeiler unserer kundenorientierten Produktphilosophie.

Für eine gleichbleibend hohe Qualität aller Mehle hat die Dorfner Mühle langfristige Partnerschaften zu seinen Lieferanten aufgebaut. Wir kennen die Betriebe und die Personen, die hinter den Rohstoffen stehen.

Im eigenen Labor, mit modernster Technik für die Erstellung von Extensogramm, Farinogramm, Amylogramm, Sedementation, Klebermenge und Fahlzahl prüfen wir sämtliche Werte für den Warenein- sowie Warenausgang. Auf Wunsch können wir Ihnen zu jeder Lieferung neben der Spezifikation auch genannte Diagramme mit beilegen.

Nur das Beste ist gut genug für die Vermahlung unserer Mehlmischungen. Wir verwenden ausschließlich hochwertige A und E Weizensorten, niemals B-Weizensorten, denn Qualität beginnt bei uns bereits im Rohstoffeinkauf. Folgende Qualitätsmerkmale sollen erfüllt werden:

Winter A-Weizen

Hektolitergewicht: mind. 76
Feuchtigkeit: max. 15,0 %
Rohprotein: mind. 13,0 %
Fallzahl: mind. 280 s
Feuchtkleber: mind. 28 %

Winter E-Weizen

Hektolitergewicht: mind. 76
Feuchtigkeit: max. 15,0 %
Rohprotein: mind. 14,0 %
Fallzahl: mind. 280 s
Feuchtkleber: mind. 32 %

Roggen

Hektolitergewicht: mind. 72
Feuchtigkeit: max. 15,0 %
Mutterkorn: max. 0,05 %
Fallzahl: mind. 120 s